Psychische Erkrankungen

Hier findet Ihr eine Übersicht und Informationen über die am häufigsten, behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankungen.

Manche Experten bezweifeln den immer weiteren Vormarsch von Psychischen Erkrankungen. Sie behaupten, psychische Erkrankungen sind schon seit Jahrzehnten sehr häufig, wurden aber nicht als solche diagnostiziert.

Diagnose wird immer häufiger gestellt

Früher konnten einfach die wenigsten Ärzte Symptome und Anzeichen einer psychischen Erkrankung richtig deuten und entsprechend auch nicht die richtige Diagnose stellen. Die Weiterentwicklung in der Medizin führt also auch dazu, dass immer häufiger die Diagnose einer psychischen Erkrankung gestellt wird.  Ärzte und Psychologen haben auch weniger Scheu, psychische Erkrankungen offen zu benennen. Burnout oder Stress gehören heute schon fast zum guten Ton, was aber den betroffenen und der Krankheit nicht gerecht wird. Beides sind „nur“ Synonyme für eine behandlungsbedürfte Erkrankung und nichts womit man sich brüsten möchte. Ich bin davon überzeugt, dass kaum ein betroffener Stolz auf seine Erkrankung ist und sicher alles dafür tun würde, die Krankheit zu besiegen.

Die häufigsten psychischen Erkrankungen:

  • Angst / Angststörung
    Angststörungen sind krankhaft übersteigerte Ängste wie Phobien und Panikattacken. Mehr als 7 Millionen Deutsche leiden unter einer krankhaften Angst bzw. Angststörung.
    Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Angststörungen.
  • Bipolare Störung
    Bipolare Störungen sind schubweise Wechsel von manischen und depressiven Phasen. Mehr über Symptome, Ursachen und Therapie einer bipolaren Störung.
    Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Bipolaren Störungen.
  • Borderline Erkrankung
    Ein Borderline-Syndrom macht sich durch extreme Stimmungsschwankungen und impulsives Verhalten bemerkbar.
    Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Borderline Erkrankungen.
  • Panikstörungen
    Bei einer Panikstörungen leiden die Betroffenen unter plötzlichen Angstanfällen, ohne dass objektiv gesehen eine reale Gefahr besteht.
    Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Panikstörungen.
  • Zwangsstörung
    Bei einer Zwangsstörung kommt es zu dem Zwang, bestimmte, nicht sinnvolle Handlungen ständig zu wiederholen.
    Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Zwangsstörungen.
  • Neurose
    Eine Neurose ist eine psychische Störung, die dem Betroffenen im Gegensatz zur Psychose bewusst ist.
    Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Neurosen.
  • Depression
    Die Depression ist eine psychische Störung, deren Hauptsymptome gedrückte Stimmung, negative Gedankenschleifen und ein gehemmter Antrieb sind.
    Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Depression.
  • Psychose
    Psychose ist der Oberbegriff für eine Reihe von psychischen Erkrankungen. Lesen Sie mehr über primäre und sekundäre Psychosen.
    Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Psychosen.
  • Schizophrenie
    Die Schizophrenie ist eine Psychose und gehört zu den schwersten psychischen Erkrankungen. Mehr über Ursachen, Symptome und Behandlung von Schizophrenie.
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
    Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) tritt als eine verzögerte psychische Reaktion auf ein extrem belastendes Ereignis, eine Situation außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophenartigen Ausmaßes auf.
    Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Posttraumatische Belastungsstörungen.

Habt Ihr den Verdacht, dass Ihr an einer Depression leidet oder jemand anders eine Depression haben könnte? Wir haben für euch einen Schnell-Test erstellt mit dem Ihr erste Anzeichen eine Depression überprüfen könnt.

Hier gehts zum Test: Depression-Test

Ein Gedanke zu „Psychische Erkrankungen

Kommentare sind geschlossen.